JAHR

2022

KATEGORIE

Gewerbegebäude

ORT

Bad Schallerbach

BAUWEISE

Massivbauweise

PROJEKT TEILEN
  • JAHR : 2022
  • KATEGORIE : Gewerbegebäude
  • ORT : Bad Schallerbach
  • BAUWEISE : Massivbauweise
Gewerbegebäude

Sparkasse Bad Schallerbach

Ort: 4701 Bad Schallerbach
Jahr: 2022
Bauherr: Sparkasse OÖ
Leistung: Architektur, Innenausbau

An der Hauptverkehrsachse in Bad Schallerbach – der Linzer Straße – liegt das in die Jahre gekommene Post-Gebäudes. Um als moderne Filiale der Sparkasse Oberösterreich in neuem Glanz zu erstrahlen, wurde es im ersten Schritt ebenerdig vollständig entkernt und erhält einen komplett neuen Innenausbau.

Straßenseitig wurde das Erdgeschoß geöffnet und raumhoch verglast um Mitarbeiter*innen und Kunden*innen mit möglichst viel Tageslicht zu verwöhnen. Ein weit auskragendes Vordach umrahmt das Gebäude und dient überdeckter Zugang zum Entrée. Zeitgemäß wurde der Zugang als Rampe barrierefrei gestaltet, überdachte Fahrradparkplätze laden ein, von Bankgeschäfte per Rad zu erledigen.

Insgesamt erfährt dieser exponierte Straßenabschnitt einen erheblichen Aufwertungsimpuls durch die Revitalisierung des Gebäudes.

Zur Gestaltung im Innenbereich gab es klare, systematische Vorgaben das Bankgeschäft betreffend. POPPE*PREHAL ARCHITEKTEN hatten die Aufgabe, dies architektonisch, spannungsvoll und attraktiv einzubinden.

3D und Fotos:  POPPE*PREHAL ARCHITEKTEN

→ Weitere Gewerbeprojekte von P*P